rt-go: 2002-03-23

Unser Sonnensystem

Unsere Galaxis

Die Entfernungen im Weltall sind unvorstellbar groß. Unsere Sonne ist zum Beispiel rund 284 Billiarden Km = 284'000'000'000'000'000 Km vom Zentrum der Milchstraße entfernt. Weil solche Zahlen kaum lesbar sind, verwendet man für so gewaltige Entfernungen gewöhnlich andere Maßeinheiten.

Zum Vergleich: In einer Sekunde

schafft ein Schwimmer etwa 1 Meter (bei 3,6 Km/h),

ein Hundert-Meter-Sprinter etwa 10 Meter (bei 36 Km/h),

ein Formel-Eins-Renner 100 Meter (bei 360 Km/h) und

ein Überschall-Flugzeug wie die Concorde
1'000 Meter (bei 3'600 Km/h).

Das Licht dagegen bewegt sich mit der größtmöglichen Geschwindigkeit und ist 300'000 mal so schnell wie die Concorde, das heißt, es legt in einer einzigen Sekunde die riesige Entfernung von 300'000 Km zurück. Das würde reichen, um die Erde in einer einzigen Sekunde siebeneinhalb mal zu umrunden.

Die Entfernung von 300'000 Km nennt man deshalb 1 Lichtsekunde. In einer Minute schafft das Licht 18'000'000 Km (18 Millionen Km), daher nennt man diese Entfernung 1 Lichtminute. In einem Jahr legt es sogar 9'460'000'000'000 Km (fast 10 Billionen Km) zurück, folglich nennt man diese Entfernung 1 Lichtjahr.

Astronomische Entfernungen rechnet man, je nach Größe, in Lichtsekunden, Lichtminuten oder Lichtjahre um. Dadurch werden die riesigen Entfernungen zwar auch nicht vorstellbar, aber man kann sie wenigstens besser miteinander vergleichen und sich die Unterschiede besser verdeutlichen.

Beispiel-Foto: Seitenansicht einer Spiral-Galaxis

  

Zentrum

Sonne

Beispiel-Foto: Aufsicht auf eine Spiral-Galaxis

Die Entfernung der Sonne vom Zentrum unserer Galaxis (siehe oben) beträgt etwa 284 Billiarden Km. Umgerechnet sind das rund 30'000 Lichtjahre. Das heißt: obwohl sich das Licht so unvorstellbar schnell bewegt, braucht es für diese große Entfernung trotzdem etwa 30'000 Jahre. Und die Astronomen sehen nicht nur in den Raum, sondern immer auch in die Vergangenheit, denn sie sehen z.B. das Zentrum unserer Galaxis so, wie es vor 30'000 Jahren ausgesehen hat, und um es so zu sehen, wie es heute aussieht, müssten sie sich noch 30'000 Jahre gedulden.

 Index Erde+All

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage