rt-go: 2002-03-25

Die Jahreszeiten

Unser Sonnensystem

In der Natur
Name Durchmesser Entfernung
von der Sonne
Sonne 1'392'000 Km
Merkur 4'877 Km 57'900'000 Km
Venus 12'103 Km 108'250'000 Km
Erde 12'756 Km 149'600'000 Km
Erdmond 3'476 Km (v.d.Erde) 384'400 Km
Mars 6'786 Km 227'900'000 Km
Jupiter 142'984 Km 778'300'000 Km
Saturn 120'536 Km 1'427'000'000 Km
Uranus 51'118 Km 2'870'000'000 Km
Neptun 49'528 Km 4'496'600'000 Km
Pluto 2'300 Km 5'913'500'000 Km

Unsere Galaxis (Milchstraße) ist zwar nicht die einzige im Weltall, sondern nur eine von mehr als 100 Millionen. Und unser Sonnensystem ist auch keine Rarität, denn allein in unserer Galaxis gibt es davon mehr als 100 Millionen. Damit wir aber trotzdem wenigstens einen kleinen Eindruck von den unvorstellbar großen Entfernungen im Weltall bekommen, wollen wir uns hier auf unser Sonnensystem beschränken und uns ein Modell davon machen. Dazu verkleinern wir alles im Maßstab 1 : 2'000'000'000 (1 zu 2 Milliarden). Dann ergeben sich folgende Maße:

Im Modell
Name Durchmesser Entfernung
von der Sonne
Sonne 696,0 mm
Merkur 2,4 mm 29 m
Venus 6,1 mm 54 m
Erde 6,4 mm 75 m
Erdmond 1,7 mm (v.d.Erde) 0,19 m
Mars 3,4 mm 114 m
Jupiter 71,5 mm 389 m
Saturn 60,3 mm 714 m
Uranus 25,6 mm 1'435 m
Neptun 24,8 mm 2'248 m
Pluto 1,2 mm 2'957 m

Unsere Sonne ist 284 Billiarden Km vom Zentrum unserer Galaxis entfernt. Geteilt durch 2 Milliarden ergibt das immer noch 142 Millionen Km und entspricht ungefähr der Entfernung von der Erde zur Sonne.

Das bedeutet: in unserem Modell, in dem das “Erdkügelchen” rund 75 m vom “Sonnenball” entfernt ist, wäre das Zentrum der Galaxis so weit vom “Sonnenball” entfernt wie die echte Sonne von unserem Modell. Die nächstgelegene Sonne in unserer Galaxis hat einen Abstand von 40 Billionen Km. Wenn wir dafür in unserem Modell auch noch einen “Sonnenball” aufhängen wollten, müßten wir ihn 20'000 km weit tragen.

Obwohl bei diesem Maßstab die Erde nur noch eine “Erbse” ist und der Pluto nur noch ein (sehr kleiner) “Stecknadelkopf”, muss man trotzdem fast drei Kilometer laufen, bis man ihn endlich in den passenden Abstand zur Sonne gebracht hat.

 

Sonne  (hier nicht im Maßstab darstellbar)
696 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Die Sonne

Entfernung
(vom Zentrum
unserer Galaxis)
284'026'176'000'000'000 Km
= 284 Billiarden Km
= 30'000 Lichtjahre
Äquator-Durchmesser 1'400'000 Km
Schwerkraft 28 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 332'270 (* Erd-Masse)
Volumen 1'301'000 (* Erd-Volumen)
Dichte 1,41 (Wasser = 1)
Rotationsperiode ~ 27 Tage
Mittlere Bahngeschwindigkeit
(um das Zentrum der Galaxis)
300 Km/s
(Kilometer pro Sekunde!)
Umlaufzeit
(um das Zentrum der Galaxis)
~ 190'000'000 Jahre
 
Kerntemperatur ~ 15'000'000C
Oberflächentemperatur ~ 5'500C

 

Merkur
2,4 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Der Merkur

Der Merkur ist ein sehr heißer Schlackeball ohne Atmosphäre, der so schnell um die Sonne kreist, daß ein Jahr nur 88 Erdtage dauert. Der Merkur hat keine Monde. Die Temperaturen an der Oberfläche schwanken zwischen plus 400C und minus 200C. Die Oberfläche ähnelt der unseres Mondes.

Entfernung von der Sonne 57'900'000 Km
= 3 Lichtminuten
Äquator-Durchmesser 4'877 Km
Schwerkraft 0,38 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 0,055 (* Erd-Masse)
Volumen 0,06 (* Erd-Volumen)
Dichte 5,43 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 58,65 Tage
Umlaufzeit 88,00 Tage (um die Sonne)
Mittlere Bahngeschwindigkeit 47,9 Km/s (um die Sonne)
Bahnneigung
(gegenüber der Erdbahn)
7,0
 

 

Venus
6,1 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Die Venus

Die Venus hat eine undurchsichtige, wolkige Atmosphäre, die viel Kohlendioxid (94%) und Schwefelsäure enthält, und eine Oberflächentemperatur von etwa 460C. Der Druck ist etwa 90 mal so groß wie der Luftdruck auf der Erde. Die Venus hat keine Monde. Weil die Rotationsperiode größer als die Umlaufzeit ist, dreht sich die Venus “rückwärts”.

Entfernung von der Sonne 108'250'000 Km
= 6 Lichtminuten
Äquator-Durchmesser 12'103 Km
Schwerkraft 0,90  (* Erd-Schwerkraft)
Masse 0,814 (* Erd-Masse)
Volumen 0,86 (* Erd-Volumen)
Dichte 5,24 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 243,0 Tage
Umlaufzeit 224,7 Tage (um die Sonne)
Mittlere Bahngeschwindigkeit 35,0 Km/s (um die Sonne)
Bahnneigung
(gegenüber der Erdbahn)
3,4
 

 

Erde
6,4 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Die Erde

Die Erde ist der einzige Planet unseres Sonnensystems auf dem Leben möglich ist. Drei Viertel der Oberfläche sind mit Wasser bedeckt, die Kruste ist instabil, die Temperaturen sind gemäßigt.

Entfernung von der Sonne 149'600'000 Km
= 8 Lichtminuten
Äquator-Durchmesser 12'756 Km
Schwerkraft 1,0 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 1,0 (* Erd-Masse)
Volumen 1,0 (* Erd-Volumen)
Dichte 5,52 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 0,9973 Tage
Umlaufzeit 365,26 Tage (um die Sonne)
Mittlere Bahngeschwindigkeit
(um die Sonne)
29,8 Km/s
= 108'000 Km/h
Bahnneigung 0,0 (= Erdbahn)

 

Erde und Mond

Mondfinsternis 2001

Mondfinsternisse:

Datum (MEZ) Art
09.01.2001 21.21 h total
16.05.2003 04.40 h total
09.11.2003 02.19 h total
04.05.2004 21.30 h total
28.10.2004 04.04 h total

Sonnenfinsternisse:

Datum (MEZ) Art
11.08.1999 12.03 h total
31.05.2003 05.08 h partiell
03.10.2005 11.32 h partiell
29.03.2006 11.11 h partiell

  

Erdmond
1,7 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Der Erdmond

Der Erdmond ist einer der größten Monde in unserem Sonnensystem und sogar größer als der Pluto. Deshalb werden Erde und Mond auch häufig als Doppelplanet bezeichnet. Der Mond besitzt keine Atmosphäre. Deshalb schwanken die Temperaturen auf seiner Oberfläche zwischen plus 120C am Tag und minus 150C in der Nacht, die jeweils fast 15 Erdtage lang dauern. Weil die Rotationsperiode und die Umlaufzeit gleich sind, zeigt uns der Mond immer die gleiche Seite.

Entfernung (von der Erde) 384'400 Km
= 1,3 Lichtsekunden
Äquator-Durchmesser 3 476 Km
Schwerkraft 0,17 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 7,349*1022 kg
0,012 (* Erd-Masse)
Volumen 2,1973*1010 km3
0,02 (* Erd-Volumen)
Dichte 3,340 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 29,53 Tage
Umlaufzeit (um die Erde) 29,53 Tage
Mittlere Bahngeschwindigkeit 1 Km/s (um die Erde)
Bahnneigung
(gegenüber der Erdbahn)
5,15
 

 

Mars
3,4 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Der Mars

Der Mars ist ein roter Felsenball mit Eiskappen an den Polen. Der höchste Vulkan ist 25 Km hoch und hat einen Zentralkrater mit einem Durchmesser von 70 Km. Der größte Vulkankrater hat einen Durchmesser von 400 Km. Die von der Erde aus sichtbaren “Kanäle” sind Grabenbrüche (wie der Oberrheingraben) mit bis zu 6 Km Tiefe, 55 Km Breite und 4'000 Km Länge. Die Durchschnittstemperatur am Äquator liegt bei minus 12C. Weil die Rotationsachse des Mars ähnlich wie die Erdachse geneigt ist, hat auch der Mars Jahreszeiten. Der Mars hat 2 kleinere unregelmäßige Felsbrocken, vermutlich eingefangene Asteroiden, als Monde.

Entfernung von der Sonne 227'900'000 Km
= 13 Lichtminuten
Äquator-Durchmesser 6'786 Km
Schwerkraft 0,38 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 0,107 (* Erd-Masse)
Volumen 0,15 (* Erd-Volumen)
Dichte 3,93 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 1,0260 Tage
Umlaufzeit 687,0 Tage (um die Sonne)
Mittlere Bahngeschwindigkeit 24,1 Km/s (um die Sonne)
Bahnneigung
(gegenüber der Erdbahn)
1,8
 

 

Jupiter
71,5 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Der Jupiter

Der Jupiter ist ein Gigant, er besitzt zweieinhalb mal so viel Masse wie alle übrigen Planeten zusammen. Seine Atmosphäre besteht überwiegend aus Wasserstoff. Der Jupiter besitzt ein schwach ausgeprägtes Ringsystem. Er wird von 16 (bekannten) Monden umkreist. Der größte Mond, Ganymed, hat einen Durchmesser von 5'256 Km und ist damit größer als der Planet Merkur. Der zweitgrößte Mond, Kallisto, liegt mit 4'797 Km nur knapp darunter. Selbst der drittgrößte Mond, Io, ist mit 3'627 Km Durchmesser noch etwas größer als unser Mond und allemal größer als der Planet Pluto.

Entfernung von der Sonne 778'300'000 Km
= 43 Lichtminuten
Äquator-Durchmesser 142'984 Km
Schwerkraft 2,34 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 317,89 (* Erd-Masse)
Volumen 1'323 (* Erd-Volumen)
Dichte 1,33 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 0,410 Tage
Umlaufzeit 11,86 Jahre (um die Sonne)
Mittlere Bahngeschwindigkeit 13,1 Km/s (um die Sonne)
Bahnneigung
(gegenüber der Erdbahn)
1,3
 

 

Saturn
60,3 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Der Saturn

Das Ringsystem des Saturn ist fast eine Million Kilometer breit, aber an vielen Stellen nur 150 Meter dick. Über die Oberfläche rasen Stürme mit bis zu 1 750 Km/h. Er wird von 18 (bekannten) Monden umkreist. Der größte Mond, Titan, hat einen Durchmesser von 5'150 Km und übertrifft damit den Erdmond und sogar den Planeten Merkur.

Entfernung von der Sonne 1'427'000'000 Km
= 79 Lichtminuten (1h 19)
Äquator-Durchmesser 120'536 Km
Schwerkraft 0,93 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 95,18 (* Erd-Masse)
Volumen 752 (* Erd-Volumen)
Dichte 0,71 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 0,427 Tage
Umlaufzeit 29,46 Jahre (um die Sonne)
Mittlere Bahngeschwindigkeit 9,6 Km/s (um die Sonne)
Bahnneigung
(gegenüber der Erdbahn)
2,5
 

 

Uranus
25,6 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Der Uranus

Der Uranus besitzt ein schwach ausgeprägtes Ringsystem und 18 (bekannte) Monde. Seine Rotationsachse steht praktisch quer zur Bahnebene. Deshalb sind die Jahreszeiten extrem ausgeprägt. Wegen der langen Umlaufzeit dauert jede Jahreszeit außerdem 21 Erdjahre und die Polarnacht und der Polartag jeweils 42 Erdjahre. Vermutlich ist der Uranus viel kleiner als er erscheint. Der Kern ist wahrscheinlich kaum größer als die Erde. Was ihn so groß erscheinen lässt, ist eine sehr dicke Atmosphäre aus Wasserstoff und Helium, über der eine dicke Schicht von Kristallen aus Methan-Eis treibt.

Entfernung von der Sonne 2'870'300'000 Km
= 159 Lichtminuten (2h39')
Äquator-Durchmesser 51'118 Km
Schwerkraft 0,79 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 14,53 (* Erd-Masse)
Volumen 64 (* Erd-Volumen)
Dichte 1,31 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 17,24 Stunden
Umlaufzeit 84,01 Jahre (um die Sonne)
Mittlere Bahngeschwindigkeit 6,8 Km/s (um die Sonne)
Bahnneigung
(gegenüber der Erdbahn)
0,8
 

 

Neptun
24,8 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Der Neptun

Der Neptun besitzt 8 (bekannte) Monde und ein schwach ausgeprägtes Ringsystem. Die Stürme in der Atmosphäre, die vorwiegend aus Wasserstoff und Helium besteht, halten mit Geschwindigkeiten von bis zu 2'200 Km/h den Rekord. Seine Oberflächentemperatur liegt bei minus 213C.

Entfernung von der Sonne 4'496'600'000 Km
= 250 Lichtminuten (4h10')
Äquator-Durchmesser 49'528 Km
Schwerkraft 1,09 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 17,13 (* Erd-Masse)
Volumen 54 (* Erd-Volumen)
Dichte 1,77 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 0,67 Tage
Umlaufzeit 164,8 Jahre (um die Sonne)
Mittlere Bahngeschwindigkeit 5,4 Km/s (um die Sonne)
Bahnneigung
(gegenüber der Erdbahn)
1,8
 

 

Pluto
1,2 mm (M 1 : 2'000'000'000)

Der Pluto

Der Pluto ist kleiner als unser Erdmond besitzt aber selbst einen (bekannten) Mond. Seine Bahn weicht am stärksten von den übrigen Umlaufbahnen ab. Seine Entfernung schwankt so stark, dass er zeitweise sogar innerhalb der Bahn des Neptun umläuft. Er trifft ihn aber nie. Außerdem ist sein Mond, Charon, halb so groß wie Pluto. Es handelt sich daher eher um einen Doppelplaneten. Beide umkreisen sich gegenseitig in nur 19'000 Km Abstand und wenden sich dabei stets dieselbe Seite zu.

Entfernung von der Sonne 5'913'500'000 Km
= 328 Lichtminuten (5h28')
Äquator-Durchmesser 2'300 Km
Schwerkraft 0,0637 (* Erd-Schwerkraft)
Masse 0,0025 (* Erd-Masse)
Volumen 0,01 (* Erd-Volumen)
Dichte 0,36 (Wasser = 1)
Rotationsperiode 6,3871 Tage
Umlaufzeit 247,7 Jahre (um die Sonne)
Mittlere Bahngeschwindigkeit 4,7 Km/s (um die Sonne)
Bahnneigung
(gegenüber der Erdbahn)
17,2
 

 

 Index Erde+All

Unsere Galaxis

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage