rt-go: 1997-11-08

Kennen Sie die Abseitsregel beim Schach ?

»Schach«, - ich muss es gleich vorweg sagen:
Schach ist ein ganz langweiliges Spiel.

Da gibt es keinen einzigen Ball
und da spielen auch nur zwei statt zweiundzwanzig,
obwohl jeder mit 16 Figuren herum macht.

Und Tore fallen außerdem so selten,
dass ich noch nie eins gesehen habe.

Und wenn einer der Zuschauer
“Foul”, “Elfmeter” oder “Abseits” ruft,
bekommt er weder von den anderen Zuschauern
noch von den Spielern jemals Zustimmung,
ganz gleich, zu wem er gehalten hat.

Selbst die unwiderlegbare Feststellung: “Aus!”,
wenn eine der Figuren das Spielfeld verlassen hat,
wird niemals zustimmend kommentiert.

Wie kann man nur
so etwas Langweiliges spielen
oder gar noch dabei zusehen?

Ach ja,
Sie wollten ja die Abseitsregel
beim Schach kennen lernen.

Die ist ganz einfach:

Entweder Sie lernen Schach,
oder Sie stehen abseits.
 

Kostenloses englischsprachiges Schachprogramm:

Download: Gnuchess 5.x / 6.x

für Windows u.a.

ftp://prep.ai.mit.edu/pub/gnu/chess/

Dort werden auch Leute fündig,
die ein anderes Betriebssystem verwenden.

 zurück  Index Kultur

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage