rt-go: 2016-12-21

Politik und Gesellschaft
Autor unbekannt

In der Schule wird das Thema Politik und Gesellschaft behandelt. Gegen Ende der Stunde sagt der Lehrer: “Ich kann gut verstehen, wenn ihr das komplexe Thema noch nicht ganz durchdrungen habt, aber ihr könnt ja mal mit euren Eltern darüber reden. Das vertieft vielleicht euer Verständnis.”

Zu Hause fragt Fritzchen seinen Vater, ob er ihm erklären könne, wie sich das mit der Politik und der Gesellschaft verhalte.

Der Vater denkt kurz nach und erklärt dann: “Eigentlich ist das fast so wie in unserer Familie. Also ich verdiene das Geld und bringe es heim, deshalb bin ich der Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das Geld und regelt die Ausgaben, also ist sie die Regierung. Opa beobachtet und kontrolliert alles, also ist er die Gewerkschaft. Das Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse. Um dich und dein Wohlergehen kümmern sich alle. Also bist Du das Volk. Und dein kleiner Bruder ist die Zukunft.” – Fritzchen hat zwar genau zu gehört, ist sich aber nicht sicher, ob er auch alles richtig verstanden hat.

In der Nacht wird er wach. Der kleine Bruder hat in die Windeln gemacht und plärrt. Weil Fritzchen nicht weiß, was er tun soll, steht er auf und geht ins Schlafzimmer der Eltern. Dort findet er aber nur die Mutter, die so fest schläft, dass sie nicht wach wird. Also geht er ins Zimmer des Dienstmädchens. Dort sieht er, dass sich der Vater mit dem Dienstmädchen vergnügt, während der Opa heimlich zu sieht. Alle sind so beschäftigt, dass sie sich nicht stören lassen. Deshalb geht Fritzchen in sein Bett zurück.

Am nächsten Tag fragt der Lehrer, ob jemand mit seinen Eltern gesprochen habe und nun erklären könne, wie sich das mit der Politik und der Gesellschaft verhalte.

Fritzchen meldet sich und erklärt: “Also das ist ganz genau wie in unserer Familie. Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterklasse. Die Gewerkschaft schaut untätig zu. Die Regierung schläft. Das Volk wird überall ignoriert und die Zukunft liegt in der Scheiße.”

 zurück  Index Gesellschaft  

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage