rt-go: 2000-12-09


Gau-Odernheim 2020

Ausblick in eine phantastische Zukunft

Nachdem sich der Gemeinderat durch die Erschließung immer neuer Baugebiete bisher vor allem um Zuzug bemüht hat, soll in Zukunft verstärkt für mehr Durchzug gesorgt werden.

Weil nach dem Abbau der Bahngleise eine direkte Anbindung per S-Bahn an den Rhein-Main-Flughafen bei Frankfurt nicht mehr möglich war, sollte wenigstens dem zunehmenden Straßenverkehr durch eine sechsspurige innerörtliche Umgehungsstraße wirksam begegnet werden.

Dabei stand unter anderem die verkehrsgünstige Erschließung der Kindertagesstätte im Vordergrund. Jeder weiß doch wie viel Zeit wegen unzureichender Straßen in Verkehrsstaus vergeudet wird.

Dass dabei auch die Grundschüler und der Zugang zu ihrer Schule nicht außer Acht gelassen werden dürfen, versteht sich von selbst. Insbesondere für sie sollen deshalb Wildwechsel errichtet werden, wie sie sich z.B. an den Autobahnen in Ungarn und anderswo bestens bewährt haben.

So oder so ähnlich wie in diesem schönen Beispielbild könnte es schon bald auch mitten in Gau-Odernheim aussehen.

Damit die Autofahrer jedoch durch den gänzlich ungewohnten Anblick nicht völlig irritiert werden, kann der örtliche Jagdverband einen Geweih-Verleih einrichten, der dann eine artgerechte Überquerung der Straße ermöglicht.

So sorgt der weitsichtige Gemeinderat durch die Einrichtung neuer Gewerbegebiete dort, wo bisher nur völlig nutzloses Wohngebiet war, für die Schaffung neuer Arbeitsplätze.

Selbstverständlich darf das “Freiwild” die Straße auch weiterhin an beliebigen anderen Stellen überqueren.

Warum da einige eine Ortsumgehung fordern, bleibt unverständlich. Wenn schon, dann sollte man doch eher eine Ortsübergehung fordern. Im Übergehen hat der Gemeinderat schließlich Erfahrung.

Letztes Beispiel: Dem Amtsblatt Nr.47 vom 23.11.2000 konnten alle interessierten Bürger entnehmen, dass sie zur Gemeinderatssitzung am 22.11.2000 eingeladen sind.

Außerdem bietet so eine Ortsübergehung, wie dieses Bild eindrucksvoll beweist, viel Platz für künstlerische Betätigungen, spendet Schatten, schützt vor Regen und schränkt die Bewegungsfreiheit in keiner Weise ein.

 zurück  Index “Orem”

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage