rt-go: 2017-02-19

Grau – mehr als eine Farbe

Lesung der Landschreiber im Museum in Gimbsheim
19.02.2017

Text und Bilder: Rolf Tiemann

Das Museum.

Die olle Musicbox im Café.

Nebenan ist eine Führung durch die Ausstellung.

 

 

Nachdem Christine Hach die Gäste begrüßt ...

und die Landschreiber vorgestellt hat, kann's los gehen.

Programm

Ulla Grall  ·  Der Ort
Bärbel Triebel  ·  Einfach gräulich
Roswitha Wünsche-Heiden  ·  Nomen est Omen
Eberhard Gladrow  ·  Das rote T-Shirt
Karin Kinast  ·  Fantasie in Grau
Uwe Jung  ·  Beton

Ulla Grall liest “Der Ort”.

Bärbel Triebel liest “Einfach gräulich”.

Roswitha Wünsche-Heiden liest “Nomen est Omen”.

Eberhard Gladrow liest “Das rote T-Shirt”.

Karin Kinast liest “Fantasie in Grau”.

Uwe Jung liest “Beton”.

Alle erhalten zum Dank eine kleine Replik.

 Fazit

Ein sehr gelungener Nachmittag.

Uwe hat zwar am Ende damit “gedroht”,
dass bei üblichen Landschreiberlesungen
alle ihre sieben neusten Geschichten lesen
und nach der Pause dann noch mal
sieben Geschichten oder auch Gedichte.

Aber einige Gäste waren mit mir der Meinung,
dass man nicht überfüttert werden muss.

Die sechs Geschichten, die heute gelesen wurden,
haben jedenfalls alle Gäste vollauf zufrieden gestellt.


landschreiber-rheinhessen.de

 zurück  Index Kultur  alle Lesungen

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage