rt-go: 2016-05-25

Nähanleitung für Warndreieck-Wimpel

Man nehme: Eine Warnweste (orange), trenne die Reflexstreifen ab und schneide ein gleichseitiges Dreieck mit etwa 50 cm Seitenlänge aus dem Rückenteil heraus.
 

 
Das Dreieck fasse man ringsum mit dem Reflexband ein. Dabei soll jeweils die halbe Breite des Reflexbandes vorne/oben und die andere Hälfte hinten/unten liegen.

Der Linke Rand muss die Fahnenstange auf nehmen. Deshalb darf er nicht zugenäht werden und muss insbesondere unten offen bleiben. Wenn die Stange zum Schutz vor Verletzungen oben eine Kugel erhalten soll, muss der Wimpel natürlich auch oben offen bleiben.

Oben und unten wird 10 mm vom äußeren Rand jeweils ein Knopfloch angebracht. Dort wird der Wimpel mit Kabelbindern an der Stange (Ø 6 mm) fest gezurrt.

Und hier das Ganze als
 wimpel.doc oder wimpel.pdf
zum Ausdrucken.

 zurück  Index Rad

Fahrrad-Transport 

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage