rt-go: 2014-05-03

Siefersheimer Bänkelchesrunde

Ein Rundwanderweg

~ 8 Km  ~ 176 Hm

Ein ganz wunderbarer Wanderweg
mit herrlichen Ausblicken über Rheinhessen.

Das Höhenprofil dient nur der Abschreckung.
Es übertreibt zwar in der Vertikalen,
entspricht aber ansonsten genau den Fakten.


Ohne Übertreibung geht's natürlich auch.
Nur hat man dann halt nicht so viel davon.

Diese Route kann man als
Siefersheimer-Baenkelchesrunde.gpx
+
Siefersheimer-Baenkelchesrunde.kml
herunter laden
und außerdem bei

betrachten.

S.a.: weinwanderung.net/siefersheim


Am 1.Mai war so miserables Wetter,
dass man rein gar nichts unternehmen konnte.
Deshalb wollten wir dafür am Samstag, den 03.05.
eine “Wanderung” auf der
Siefersheimer Bänkelchesrunde unternehmen.
Wanderung heißt: einige wollten wandern,
ich wollte die Tour mit dem Trike machen.
Zum einen bin ich derzeit etwas gehbehindert
zum anderen war das eine prima Gelegenheit,
meinen Elektroantrieb zu erproben.


Siefersheim, Ortseinfahrt von Wöllstein her.


Ich habe nicht nur den Startpunkt (49.7964368, 7.9571861),
sondern genau dort auch einen idealen Parkplatz gefunden.


Gleich kann's los gehen.


Birgit zeigt, dass sie sich aus kennt.


Noch ein Blick zurück auf Siefersheim.


Der Wanderweg ist nicht für Radfahrer gedacht.
Aber ich bin schon sog. Radwege gefahren,
die weitaus schlimmer waren.


Jetzt sind wir schon ziemlich weit oben.


Die Wanderer sind flott zu Fuß.


Aber mit Motor bin ich fast genau so schnell.

(49.7919159, 7.9549196)


Weg rennen gilt nix.


Von hier (49.7897428, 7.9521167) hat man den Ausblick.

Und bei Bedarf sogar ein Panorama:

 


Der Hintergrund (Wonsheim und Umgebung)
macht sich nicht schlecht im Bild. (49.7896528, 7.9529321)


Eine “Kreuzblättrige Wolfsmilch”, sagt Eberhard
(nachdem er nachgeforscht hat).


Wo bleibt denn der Bota-ni(c)ker?


Bei den steilen Lagen haben's die Winzer nicht leicht.


Das nächste Ziel ist schon zu sehen.


Ach!?


Schade, dass man im Ajaxturm nicht hoch steigen kann,
um die Aussicht zu genießen.
(49.7889134, 7.9293501)


Da müssen wir uns halt mit der Aussicht aufs Frühstück begnügen.


Gestärkt geht's weiter.


Und keiner kann sie halten.


Noch ein Blick von fern nach Neu-Bamberg,
bevor wir wieder auf den Buckel hoch müssen.


Eberhard findet den Weg, er muss nur etwas suchen.


Und schon geht's weiter.


Überraschung: hier oben ist eine typische Heide-Landschaft.


Faul rum liegen kann hier jeder. – Dafür ist gesorgt.
Aber die Aussicht von hier (49.7938777, 7.9338884)
ist ja auch nicht übel:

 


Die Heide auf dem 264m hohen “Horn”
ist eine sehr trockene Landschaft.
Zum Glück aber begrenzt.


Endlich mal eine gute Nachricht.

Panorama von der 259m hohen “Winzer-Alm”:

 (49.7944595, 7.9357982)


Bei dem Wind musste sich der Schirm dünn machen.


Von nun an geht's bergab.

Noch ein Panorama-Blick ins weite Land:

 


Blick über Wöllstein zum Wißberg.


Blick auf Siefersheim (einfach)

und als Panorama:

 


Zurück in Siefersheim.


Ende einer schönen Tour, die ich zwar zum ersten,
aber sicher nicht zum letzten Mal gemacht habe.

 zurück  Index 2014

Rheinhessen-Rundfahrt #8 

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage