rt-go: 2010-03-19

Petersbergrunde

Gau-Odernheim > Petersberg > Bechtolsheim > Gau-Odernheim

~ 9 km  ~ 117 Hm  25%


 
Die Route kann man als
Petersbergrunde.gpx
+
petersbergrunde.kml
herunter laden
und außerdem bei

betrachten.

 
Gestern hatte ich mein Trike gerade
(s. Entfaltung 5)
fertig zum “Berghasen” umgebaut.
Und heute habe ich die Sonne gesehen
und 18°C auf dem Thermometer gelesen.
Da konnte es kein Halten geben.

Ich habe schnell die kurze Hose (endlich wieder) angezogen,
meine Kamera umgehängt und mich auf's Rad geschwungen.

Nachdem es mir nun gelungen ist,
die minimale Entfaltung meines Trikes
auf 76 cm zu reduzieren,
müsste ich damit theoretisch bis zu 30% Steigung schaffen.

Direkt bei unserem Ort liegt der Petersberg.
Der ist zwar nur 246 Meter hoch,
bietet aber Steigungen bis 25 %.

Was lag also näher,
als die Kletterfähigkeit meines “Berghasen”
(und meine)

gleich mal auf die Probe zu stellen.

Von weitem sieht das alles nicht so schlimm aus.

Hier kann man die 25% schon ahnen.
Und man kann sie auch bezwingen.
Z.B. mit 2,0 km/h und 210 Watt Leistung,
wie in meinem Fall.

Wenn man den ersten Buckel geschafft hat,
kann man schon mal etwas Aussicht genießen
und sich freuen, wenn man wieder Luft bekommt.

Die 25% hat man hinter sich.
Was da noch kommt, sind “nur” maximal 20%.

Das Ende des gepflasterten Weges ist 20% steil,
aber nicht sehr lang.

Dann folgt noch ein unbefestigter Weg.

Auch hier hat das letzte Stück 20%, ...

... lässt sich aber wider Erwarten erstaunlich gut fahren.

Geschafft.

Der “Abstieg” macht wegen der Kippgefahr nur wenig Spaß.

Hier bin ich sogar langsamer runter als hoch gefahren.

Bei der Abfahrt nach Bechtolsheim auf dem Pflaster
kann man dagegen leicht 50 km/h und mehr erreichen,
wenn man die Bremsen schont.

Im Ort kann man sich mit Kaffee und Kuchen belohnen.

Die Steigung auf dem Rückweg erreicht zwar nur etwa 7%.
Strampeln muss man aber trotzdem.

 

Fazit

Dieser Weg auf den Petersberg
wird sicher nie meine Lieblingsstrecke.
Wenn ich irgendwann wieder mal hoch fahre,
wähle ich sicher eine bequemere Route.

Aber,
was ich wissen wollte,
weiß ich nun:

Steigungen von 25% sind zu schaffen

und machen auf Dauer keinen Spaß.

 

Keep dry king!

 zurück  Index 2010

Kleine Trike-Tandem-Runde 

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage