rt-go: 2010-08-09

Taschenhalter am Sitz

Auf die eine oder andere Art hatte ich früher schon
immer Taschen an der Sitzlehne fest gemacht.
Denn unterwegs braucht man ja immer diverse Taschen.
Und hinterm Sitz ist nun mal der beste Platz.

Nachdem ich nun von Hase
eine ganz neue Sitzbespannung bekommen hatte,
habe ich mich zunächst richtig gefreut,
weil sich da offenbar jemand was gedacht hatte.

Da waren zwei Kunststoff-Ösen an den Sitz genäht.
Dort konnte man wunderbar eine Tasche auf hängen.

Die Freude hat allerdings nur so kurz gehalten wie die Ösen.

Als ich unseren Auto-Anhänger geöffnet habe,
um die Trikes aus zu laden,
fand ich die zuvor aufgehängte 2-kg-Tasche am Boden.

Die linke Öse war einfach ab gerissen.

Die rechte Öse war einfach ab gerissen.

Und der Abfall lag mitsamt der Tasche unten.

Die Idee war ja nicht verkehrt.
Nur die Ausführung war miserabel.

Also habe ich den Sitzbezug zum Sattler gebracht,
damit er dort zwei Gurtschlaufen an nähen konnte.

In der Zwischenzeit habe ich mir
aus 3 mm starkem Edelstahldraht zwei Triangeln gebogen.
Die habe ich mit Kunststoffschlauch überzogen.
Übrigens eine Arbeit, die an Tierquälerei grenzt,
weil der Schlauch da freiwillig gar nicht drauf will.
 

Aber schon nach einer halben Stunde ist er dann doch drauf.
Der Klügere gibt nach.

Die Triangel kommt natürlich in die Gurtschlaufe.
Und in der Triangel hängt ein Karabinerhaken.
An den kann man bequem eine Tasche oder auch sonst was hängen.
Der so mühsam übergeschobene Kunststoffschlauch verhindert,
dass Metall auf Metall reibt oder dengelt.

Und schon hängt die Tasche wieder dort wo sie hin gehört.

 

Fazit

Auch schlechte Lösungen haben manchmal etwas Gutes.

Sie können einen zur guten Lösung bringen.

 

Nachtrag

Inzwischen habe ich erfahren,
dass die Kunststoff-Ösen gar nicht dafür gedacht waren,
etwas daran auf zu hängen.

Na gut, dann habe ich halt zu Unrecht unterstellt,
dass sich da jemand was gedacht hat.

Mea culpa.

Aber an der Lösung des Problems ändert das auch nichts.

Und die funktioniert so:

Normalerweise (s.o.) hängt die Tasche einfach hinter dem Sitz.
Wenn sie mal im Weg ist,
werfe ich sie einfach nach vorne über die Lehne.

Und wenn die Einkaufskiste auf dem Gepäckträger steht,
hängt sie halt einfach oben drüber.

 zurück  Index Rad

Vier-Rad-Träumereien 

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage