rt-go: 2008-05-17

Radler-Leistung
(mal ganz einfach)

Im Internet findet man zahllose Seiten, bei denen es um die Leistung von Radfahrern geht. Oft werden dort komplizierte Berechnungen unter Berücksichtigung von Rollwiderstand, Luftwiderstand und vieler anderer Faktoren durchgeführt. Schön, dass es das gibt. Für die, die das interessiert. Aber mich interessiert das überhaupt nicht.

Mich interessiert einfach nur,
welche Leistung ich erbringen muss,
wenn ich mit meinem Rad und dem konkreten Ballast
eine bestimmte Steigung hoch fahren will bzw. muss.

Die Formel dafür lautet:

Gesamtmasse (kg) x 9,81 x Tempo (m/s) x Steigung (%) => Leistung (W)

oder

Gesamtmasse (kg) x 9,81 x Tempo (km/h) / 3,6 x Steigung (%) => Leistung (W)

(9,81 ist die Erdbeschleunigung)

Weil die erforderliche Rechnerei schnell in Arbeit ausarten kann, überlasse ich das der Tabellenkalkulation.

Beispiel:

Wenn jemand das Bedürfnis hat, selbst mal ein Wenig zu rechnen, ohne sich gleich einen Dezimalbruch zu heben, bzw. rechnen zu lassen, kann er sich hier die Datei herunter laden: Excel-Leistungsrechner (mit Gebrauchsanweisung). Der Leistungsrechner funktioniert nicht nur mit MS-Excel sondern ebenso mit LibreOffice (Calc).

Und falls noch Fragen offen sind, Emil schicken.


 

 zurück  Index Rad

Wetter ? - Egal !   1. der Streamer

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage