rt-go: 2014-11-18

Di 18. Fahrt nach Karahayit

Auf dem Hinweg nach Çeşme hat man uns zwei Stunden
im Schmuckzentrum und die Fahrt in einem Stück zu gemutet.

Auf dem Rückweg konnte man das angeblich nicht
und hat deshalb (?) eine Übernachtung in Karahayit ein geplant.

An einer Raststätte auf dem Weg.

Unterwegs ist hinten links einer der beiden Zwillingsreifen geplatzt.
Hakan, unser Busfahrer, ist deshalb vorsichtig weiter gefahren
und hat in einer Werkstatt bei Denizli
einen anderen Reifen montieren lassen.
Keine große Sache.
Der Aufenthalt hat im Lokal nebenan gerade mal
für ein schmackhaftes Süppchen gereicht.

Martin macht ein Bild vom Pistazieneis aus Gaziantep.

Da mach' ich es mir einfacher und fotografiere lieber
alle Sehenswürdigkeiten auf einmal.

Bis wir zu unserem Reis Apart Hotel kommen,
ist es zwar nicht spät, aber doch schon dunkel.

Der Pool ist in der Dunkelheit wenig einladend.

Aber das Thermalbecken muss Martin gleich nutzen.

Der Betrieb hält sich ebenso in Grenzen wie unser Abendessen:
Hühnerschenkel mit davor, dabei und danach.
Etwas von dem 'dabei' hatte durch schlagende Wirkung.

Aber was wäre eine Türkeireise ohne 'Ishal'?!

Na dann gute Nacht.

 zurück  Index 2014

19. · Rückfahrt nach Antalya 

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage