rt-go: Sa 2012-11-03

Nordzypern

2.Tag

“Samstag ist Badetag”

Wie jeder schöne Tag beginnt auch dieser mit einem guten Frühstück.
Das Büffet ist gut bestückt und lässt keine Wünsche offen.

Das Wetter stimmt auch.

Ein Blick aus dem Fenster zeigt, was wir direkt nutzen könnten.

Z. B. einen der drei Pools.

Aber die Alternative erschien uns noch verlockender.
Ein kostenloser Shuttle brachte uns ans Meer und nachmittags auch wieder zurück.

Sehr einladend, dagegen kommt kein Pool an.

 Und bei ~24° Wassertemperatur kostet es nur wenig Überwindung,
ein erfrischendes Bad zu nehmen.

Draußen lassen sich Touristen umher schippern.

Andere lernen Tauchen.

Und wieder andere liegen einfach nur herum.
Schön, wenn man das will,
Aber das ist alles nicht so mein Ding.
Da setz' ich mich doch lieber ins Lokal,
betrachte alles von oben und trinke ein Efes.

Allerdings erst, nachdem ich mir das redlich verdient habe.
Zuvor besteige ich alle umliegenden Erhebungen und genieße die Ausblicke.

Dabei lässt es sich natürlich gar nicht vermeiden,
dass auch das ein oder andere Panorama entsteht:


Ein Blick nach Osten in die Nachbarbucht.


Ein Blick vom anderen Ende der Bucht.


Ein Blick von der Anhöhe über der Bucht.


Und natürlich ein Blick von der Restaurant-Terrasse,
wo es das Efes gibt.

Der Tag endet mit der üblichen Gesellschaft im Gartenrestaurant.

Und ein wohlschmeckendes Abendessen und ein Efes gehören natürlich auch dazu.
D. h. an diesem Abend waren es ausnahmsweise sogar zwei.

 zurück  Index 2012

Zypern 3.Tag 

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage