rt-go: Do 2010-10-28

Pfalzen + Umgebung


Größere Kartenansicht

In Pfalzen könnte man eigentlich von 9 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr
Informationen erhalten.
Wenn das Warten auf “GLEICH” nicht so lange dauern würde.

Aber zum Glück wissen wir ja selbst, was wir wollen.
Und zusätzliche Informationen hätten uns vielleicht nur verwirrt.

Von Pfalzen aus wollten wir über den Pfaffensteig
zur Burg Schöneck (in der Ferne schon zu sehen)
und dann rechts in Richtung Platten hoch wandern,
um den Blick über das Pustertal zu genießen.

Unterwegs kann man (in einem Gehege) ...

 ... ungewohnte Tiere sehen ...

und (in freier Wildbahn) immer wieder welche,
die ungehemmt mit Scheiße schmeißen.

Mit “Landluft” kann man das nicht mehr schön reden.

Da bleibt nur Laufen, um Abstand zu gewinnen.
Pfalzen liegt hinter uns.

Der Pfaffensteig ist ein schöner und bequemer Weg.

 

 

Überall liegt reichlich Material für den ungehemmten Schmeißer.

Die Burg ist leider nicht zu Besichtigen.

Deshalb quälen wir uns weiter steile Wege hoch bis wir genug davon haben.

Dafür sind die Ausblicke schön.

 

 

 

Zurück in Pfalzen besteigen wir dann aber unser Auto,
um den sehr steilen Weg zum Gasthof Kofler am Kofel
bis auf 1487 m hoch zu fahren.

Im unteren Abschnitt kommen wir an dieser Radlerin vorbei.
Wir treffen sie auf dem Rückweg wieder,
als sie gerade auf halber Strecke um kehrt.

Von oben hat man einen weiten Ausblick.

Bruneck von oben.

 zurück  Index 2010

Burg Taufers + Rein 

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage