rt-go: 2009-05-30

Villa Liberty

San Vincenzo
Livorno
Etruskische Küste
Toskana

Weil wir direkt am Meer Urlaub machen wollten, haben wir im Internet natürlich nach einem Appartement direkt am Meer gesucht und sind auch fündig geworden. Und das sogar doppelt.

 

Zitat:

Quelle-1

(Juni 2009)

Ferienwohnung
Etruskische Küste, Livorno
San Vincenzo

Eine excellente Lage für einen Badeurlaub an der Etruskischen Küste bieten die zwischen 35 und 60 qm großen Ferienwohnungen in der Villa Liberty. Nur 10 m Entfernung bis zum Strand und 100 m zum Ortskern. Neben einer sehr komfortablen Möblierung ist jede Ferienwohnung eingerichtet mit SAT-TV, Klimaanlage, Heizung, privater Terrasse oder Balkon mit Meerblick. Haustiere sind hier leider nicht erlaubt. Entfernungen: Pisa 75 km, Florenz 170 km, Volterra 65 km, Punta Ala 40 km, Castagneto Carducci 12 km.

In dem bekannten und beliebten Badeort San Vincenzo (ca. 7100 Einwohner) finden Sie in absoluter Strandnähe die erst kürzlich renovierte Villa Liberty. Hinsichtlich der zentralen Lage mit nur 100 m zum Ortskern und 10 m zum feinen Sandstrand ist ein Auto hier nicht zwingend erforderlich.

Alle Ferienwohnungen verfügen über einen großen Balkon mit fantastischem Meerblick...

 

Zitat:

Quelle-2

(Juni 2009)

Die Ferienwohnung befindet sich in einer herrschaftlichen Villa. Die Ferienwohnung verfügt über einen großen Balkon mit fantastischem Meerblick. Sie ist sehr geschmackvoll und freundlich mit eher modernen Möbeln ausgestattet. Weiterhin gehört zur Grundausstattung SAT-TV, Klimaanlage und Heizung. Im Kellergeschoss befindet sich eine Gemeinschafts-Waschküche mit Bügeltisch. Parkplätze sind auf dem eingezäunten Privatbereich vorhanden. Die Entfernung zum Sandstrand beträgt nur 10 m. San Vincenzo ist ein idealer Ausgangspunkt für Schiffsausflüge vom eigenen kleinen Hafen aus, z. B. nach Elba. Auch Fahrradfahrer kommen hier auf ihre Kosten - man kann überall Fahrräder mieten.

 

Die Villa Liberty

Wenn es von zwei Anbietern so angepriesen wird, muss es ja gut sein. Also haben wir gebucht und uns überraschen lassen.
Obwohl doch eigentlich alles klar war.

Der erste Anblick der Villa entspricht den Erwartungen.

Das Appartement selbst kam der Beschreibung nahe
und war eigentlich ganz akzeptabel. Aber ...

  • Die Toilettenspülung hat einen so gewaltigen Krach gemacht, dass man sie mit Rücksicht auf die Mitbewohner zu nachtschlafender Zeit einfach nicht benutzen konnte.

  • Die Waschmaschine, die im Keller für alle Bewohner bereit stand, war derart verlottert und verrostet, dass wir ihr unsere Wäsche lieber nicht anvertraut haben.

  • Das Bügelbrett war durch Wandfarbe verunreinigt und
  • Das Bügeleisen sah derart verkommen aus, dass es lieber niemand angerührt hat.

  • Die Straße, die vor dem Haus vorbei führt, erwies sich völlig unerwartet als Haupt-Durchgangsstraße mit entsprechendem Verkehrsaufkommen und Lärm.
  • Die Bahn, die 80 m hinter dem Haus vorbei fährt, war allerdings nur selten zu hören. Nämlich nur dann, wenn weder auf der Baustelle noch auf der Straße Lärm war.

 

Der nur 10 Meter entfernte feine Sandstrand ...

... entsprach leider auch nicht ganz unseren Vorstellungen.

Video 1:

Video 2:

... Die Entfernung ist laut Internet-Werbung
inzwischen (September 2009)
auf “50” Meter gewachsen
und sieht in der Realität so aus:

Nach etwa 100 bis 150 Metern geht die Baustelle
allmählich in den Strand über.

Nach etwa 200 m kann man dann
den freien Strand über eine Treppe erreichen.

Nach etwa 300 m erreicht man
den reservierten Bezahl-Strand “La Perla”,
der gepflegt und vor allem auch gesäubert wird.

Auch wenn das Luftbild schon etwas älter ist,
zeigt Google Maps alles ganz eindeutig.

 

Der fantastische Meeresblick ...

... kommt natürlich erst am Abend so richtig zur Geltung.

Was einen stört, kann man mit dem Tele ausblenden.

Und den Rest kann man sich ganz einfach schön trinken.

Merke:

Liberty heißt Freiheit.
Und das kann natürlich auch
frei von Wahrheit bedeuten.

 zurück  Index 2009

Nachbarn 

Alles gesehen - nix kapiert - alles von vorn gucke!

zur Homepage / Neustart:
rt-go-Homepage